Wer schreibt hier?

Joel Selzer

Du willst einige Dinge über meinen Werdegang erfahren? Ich heiße Joel Selzer.

Mein Vater hat mir immer gesagt, dass ich mit deinen Waffen sicher sein soll, und ich habe gelernt, jetzt vorsichtiger zu sein in einer Welt, in der ich nirgendwo hingehen kann, ohne irgendeine Form von Waffe, einem Laser oder irgendetwas anderem zu haben, das ich mir nicht vorstellen kann, für eine Waffe zu verwenden.

Als ich anfing zu lernen, wie man Laser macht, schaute ich mir an, wie man eine Art Projektil-Träger macht und fand ein Video namens "Making Lasers with a laser cutter", das ich denke, ich hätte nehmen sollen. Es ist eine sehr interessante und leicht zu befolgende Anleitung über den Laserschneidprozess. Dies ist ein einfacher Laser, den ich benutze und kann ziemlich viel schießen. Dies ist der gleiche Laser, den ich verwendet habe, um die zu machen, die durch Wände und meinen eigenen Körper schießen. Mein erster Gedanke bei den Dreharbeiten war: "Wow! Es sieht aus wie ein Laserpointer." Das ist der "Ball", den ich machen wollte und der mich darauf vorbereitete.

Meine Leidenschaft

Meine Leidenschaft ist es, zu zeigen, wie die reale Welt unsere Vorstellungskraft beeinflusst. In dieser Serie möchte ich die verschiedenen Möglichkeiten zeigen, wie Hitzepistolen funktionieren und auch die verschiedenen Möglichkeiten, wie Hitzepistolen einen schlechten Effekt erzeugen und erzeugen können. Der erste Teil ist ein wenig ein technischer Überblick und dann werde ich Ihnen sagen, wie Man die Wärmepistole verwenden, um den gewünschten Effekt zu erzeugen. Ich werde versuchen, Ihnen zu zeigen, wie Sie es mit verschiedenen Geräten tun können, meiner Meinung nach.

Mein Ziel ist es, Hitzepistole schießen Spaß zu machen! Hier ist also mein Setup. Hier haben Sie Ihre beiden Hitzepistolen. Eine in der Hand und eine auf Ihrem Waffenträger. Sie können dies auch zum Schießen von Papierzielen verwenden. Mein Setup hat ein paar Modifikationen, die Sie an Ihrer Waffe tun können, um es einfacher zu bedienen. Also lasst uns loslegen. Ich beginne mit meiner Hand-Wärmepistole.

Mein Motto lautet: "Alles ist möglich, wenn wir zusammenarbeiten." Ich bin hier, um mein Wissen und meine Gedanken über Hitzepistolen und Hitzeschildwaffen zu teilen, und ich hoffe, dass sie sich mir auf dieser Reise anschließen werden.

Die Welt der Hitzepistolen ist interessant. Einige der frühen Designs sind eigentlich ziemlich gut, da das frühe Design einer Wärmepistole in den 1930er Jahren eine kleine Kanone auf der Oberseite des Geschützes benutzte, um eine Rakete abzufeuern. Die Rakete war in diesem Fall eine runde formförmige Rakete, die beim Abfeuern ein Projektil auswarf, das dann durch die Luft flog, um ein anderes Ziel zu beeinflussen. Dieses Design wurde die Wärmestrahlpistole genannt und war eine sehr effektive Waffe. Eine weitere Wärmepistole, die damals im Einsatz war, war der Flammenwerfer. Die Idee war, eine Flammenkugel mit hoher Geschwindigkeit aus dem Geschütz zu sprengen, während sie durch die Luft ging, und die Flamme würde dann auf den Boden treffen, wo sie eine Rauchwolke erzeugen würde, die dazu führen würde, dass der Feind handlungsunfähig wird. Ein anderes Design verwendete eine Pistole, an der eine elektrische Ladung befestigt war.

Viel Vergnügenauf meiner Webseite.

Joel